Intensivmedizinische Techniken kompakt (GIT)

Datum: 09. - 10.11.2019
Uhrzeit: 08:45 Uhr - 16:30 Uhr

Stellen Sie sich den Anforderungen der modernen Intensivmedizin – Die praktische Umsetzung intensivmedizinischer Arbeitstechniken soll die theoretische Expertise optimal ergänzen. In diesem spannenden „Hands-on“ Seminar, werden Sie strukturiert und praktisch an die Grundlagen der intensivmedizinischen Arbeitstechniken herangeführt. Theorie, zahlreiche praktische Übungen und Diskussionen mit den Referenten, machen Sie sicher im Umgang mit Ihren Patienten. Praxisorientiert trainieren Sie ein breites Spektrum von Arbeitstechniken und klinischen Alltags-Szenarien u.a. am In vivo-Modell in Kleingruppen. Dieses Seminar richtet sich insbesondere an Weiterbildungsassistenten und Fachärzte, um praktischen Fähigkeiten in der Intensivmedizin zu erlernen und zu vertiefen.

Fachgebiete:

Anästhesiologie, Intensivmedizin

Veranstalter

Medizinisches Kompetenzzentrum
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Medizinisches Kompetenzzentrum c / o HCx Consulting GmbH
Ulmenstraße 12
DE 15864 Ulmenstraße 12
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

Medizinisches Kompetenzzentrum
c/o HCx Consulting GmbH
Ulmenstr. 12
DE 15864 Wendisch Rietz
Telefon: +49-33679-429810
E-Mail: info@medizin-im-gruenen.de
Website: http://www.medizin-im-gruenen.de

Buchung:

Onlinebuchung: https://www.medizin-im-gruenen.de/mein-seminar/kalender/?tx_keyac_pi1%5BshowUid%5D=316&cHash=26c0400bc405ba7a718650bd7de0cfc2
E-Mail: info@medizin-im-gruenen.de

Veranstaltungsort:

Medizinisches Kompetenzzentrum c / o HCx Consulting GmbH
Ulmenstraße 12
DE 15864 Ulmenstraße 12


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Offizielle Abkürzung: GIT

Turnus: jährlich

CME-Punkte: 19

Kosten: EUR 725,00

Erwartete Besucher: 10

Spezialgebiete:
Bronchoskopie Dilatationstracheotomie Sepsis Hämodynamisches Monitoring Bronchoskopie Tracheotomie Ultraschallgestützte Gefäßpunktionen Lungenprotektive Beatmung Lungenrekrutierung bei atelektatischem Lungenversagen Hämodynamisches Monitoring Einsatz von PiCCO und Pulmonaliskatheter in der Sepsis Thoraxdrainage Praktische Übungen an Geräten und am Lungenmodell Praktische Übungen an narkotisierten Tiermodellen

Wissenschaftliche Leitung:
Dr. med. Oliver Birkelbach

Tags/Schlagworte:
Beatmung Bronchoskopie Dilatationstracheotomie Sepsis Hämodynamisches Monitoring Bronchoskopie Tracheotomie Ultraschallgestützte Gefäßpunktionen Lungenprotektive Beatmung Lungenrekrutierung bei atelektatischem Lungenversagen Hämodynamisches Monitoring Einsatz von PiCCO und Pulmonaliskatheter in der Sepsis Thoraxdrainage

HRS.de