XIV. Kongress der Gesellschaft für Extremitätenverlängerung und -rekonstruktion

Datum: 25. - 26.11.2022

Das stetig weiterentwickelte Konzept aus Fachvorträgen, intensiven Falldiskussionen und von der Industrie unterstützten praktischen Workshops erweist sich als hervorragend geeignet, den Kongress durch rege Diskussionen sowohl für TeilnehmerInnen wie für ReferentInnen zu einem Gewinn bringenden und lehrreichen Ereignis werden zu lassen. Die hier behandelten Schwerpunktthemen Extremitätenverlängerung und -rekonstruktion, Korrekturosteotomien, Therapie der posttraumatischen, -infektiösen oder -tumorösen Fehlstellungen bzw. Defekte erfordern häufig individualisierte Behandlungskonzepte mit nicht zu unterschätzendem Komplikationsprofil.

Fachgebiete:

Kinder-Orthopädie, Orthopädie

Veranstalter

Gesellschaft für Extremitätenverlängerung und -rekonstruktion (GEVR) e. V.
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Factory Hotel Münster,
An der Germania Brauerei 5
DE 48159 Münster
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

Gesellschaft für Extremitätenverlängerung und -rekonstruktion (GEVR) e. V.
Gartenstraße 29
DE 61352 Bad Homburg
Telefon: 06172 6796-0
E-Mail: info@kmb-lentzsch.de

Organisator:

Kongress- und MesseBüro Lentzsch GmbH
Gartenstr. 29
DE 61352 Bad Homburg
Telefon: 06172 6796-0
E-Mail: info@kmb-lentzsch.de

Buchung:

Onlinebuchung: https://kmb-registration.de/gevr2022/anmd430.php
E-Mail: info@kmb-lentzsch.de

Veranstaltungsort:

Factory Hotel Münster,
An der Germania Brauerei 5
DE 48159 Münster


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Offizielle Abkürzung: GEVR Tagung

Turnus: jährlich 2x

Kosten: EUR 210,00

Erwartete Besucher: 150

Wissenschaftliche Ausstellung: Ja

Spezialgebiete:
Kallusdistraktion: Externe und interne Verfahren, Kongenitale Deformitäten: Rekonstruktion im Wachstumsalter, Posttraumatische Deformitäten, Grundlagen, Biomechanik, Innovationen, Tumor und Infektion: Rekonstruktion vs. Amputation und Orthoprothetik, Komplikationsmanagement – Mein schwierigster Fall

Wissenschaftliche Leitung:
Priv.-Doz. Dr. med. Frank Schiedel, Dr. med. Henning Tretow, Priv.-Doz. Dr. med. Björn Vogt
info@kmb-lentzsch.de
https://www.gevr-kongress.de/

Tags/Schlagworte:
Unfallorthopädie, Kinderchirurgie, Kinderorthopädie, Orthopädie

HRS.de