Aufbauseminar pädiatrische Intensivmedizin (API)

Datum: 26. - 27.03.2020
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 15:30 Uhr

Im Mittelpunkt dieses Aufbauseminars für pädiatrische Intensivmediziner
und Neonatologen steht der septische bzw.
schwerkranke pädiatrische Patient mit all seinen physiologischen
Besonderheiten und klinischen Herausforderungen.
Regelmäßiger Erfahrungsaustausch und wiederholtes Training
dieser besonderen Situation befähigt den Arzt, die Risiken
der Behandlung erfolgreich zu meistern.

Fachgebiete:

Anästhesiologie, Kinderchirurgie, Intensivmedizin, Neonatologie

Veranstalter

Medizinisches Kompetenzzentrum
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Medizinisches Kompetenzzentrum c/o HCx Consulting GmbH
Ulmenstraße 12
DE 15864 Wendisch Rietz
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

Medizinisches Kompetenzzentrum
Ulmenstraße 12
DE 15864 Wendisch Rietz
Telefon: 033679 429810
Telefax: 033679 429809
E-Mail: info@medizin-im-gruenen.de
Website: https://www.medizin-im-gruenen.de/home/

Buchung:

Onlinebuchung: https://www.medizin-im-gruenen.de/mein-seminar/kalender?tx_keyac_pi1%5BshowUid%5D=344&cHash=345749cb8fdd95c6426410f0fc1aa614
E-Mail: info@medizin-im-gruenen.de

Veranstaltungsort:

Medizinisches Kompetenzzentrum c/o HCx Consulting GmbH
Ulmenstraße 12
DE 15864 Wendisch Rietz


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Offizielle Abkürzung: API

Turnus: jährlich 2x

CME-Punkte: 21

Kosten: EUR 940,00

Erwartete Besucher: 12

Spezialgebiete:
Neonatologie Intensivmedizin Pädiatrie

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Thomas Schaible

Tags/Schlagworte:
Der septische Patient Akutes Lungenversagen Evaluierung von Strategien zur lungenprotektiven Beatmung Applikation von exogenem Surfactant und NO Effekt von Hypoxämie Hyper- und Hypocapnie auf die pulmonale und cerebrale Perfusion Demonstration: Pulmonaliskatheter, HZV und cerebraler Blutfl uss Algorithmus zum Einsatz von NO, Surfactant, Prostazyklinen und Inotropika ECMO Therapie – Einleitung und Durchführung Lungenversagen im Rahmen der Sepsis Weaning Der septische Patient Induktion des septischen Schocks Hämodynamisches Monitoring bei Sepsis Volumentherapie der Sepsis Monitoring der Organfunktionen Kreislauftherapie der Sepsis mit Inotropika und Vasopressoren

HRS.de