Workshop: parodontologische Ultraschallbehandlung

Chancen und Risiken

Datum: 28.08.2020
Uhrzeit: 13:00 Uhr - 20:00 Uhr

Lange Zeit galt die Behandlung des entzündeten Parodonts mittels Ultraschall als nicht praktikabel. Die Forschung ermöglicht jetzt eine sehr wirkungsvolle Behandlung.

Auffallend ist das nahezu atraumatische Vorgehen in Bezug auf das Weichgewebe im Vergleich zu der bisherigen Handinstrumentierung. Das entwickelte Behandlungskonzept ist den Ergebnissen der Kürettage überlegen.

Dieser Workshop ist für Sie und Ihre Mitarbeiter. Sie erhalten Tipps für den Einsatz der Instrumente. Sie lernen die neuen Techniken der subgingivalen Instrumentierungen mittels Ultraschallinstrumente.

Hierbei zeigt Ihnen Reinhard Strenzke die Vorzüge in der Vorbehandlung, in der PAR-Therapie und im Recall. Die Untersuchungen und die Originaldias von Prof. Dr. Mick R. Dragoo D.D.S., M.S.D untermauern diese Technik.

Nach der Theorie setzen Sie das Gelernte sofort in Kleingruppen um.
Inhalte:

Sinn und Vorteile der subgingivalen Ultraschall-Therapie
Therapiekonzept, Fallbeispiele
Auswahl des richtigen Equipments
Behandlungsvorbereitung
Korrektes Führen der Instrumente
Abschlussdiskussion.

Freuen Sie sich auf diesen Workshop. Parodontologische Ultraschallbehandlung leicht gemacht.

Fachgebiete:

Zahnmedizin, Parodontologie

Veranstalter

Zahnärztekammer Bremen
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Dependance Buschhöhe
Buschhöhe 8
DE 28357 Bremen
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

Zahnärztekammer Bremen
Fortbildungsinstitut
Universitätsallee 25
DE 28359 Bremen
Telefon: +49-421-3330377
Telefax: +49-421-3330323
E-Mail: info@fizaek-hb.de
Website: http://www.fizaek-hb.de

Buchung:

Onlinebuchung: https://www.fizaek-hb.de
E-Mail: info@fizaek-hb.de

Thema Fachgebiete
28.08.2020 13:00 Uhr - 20:00 Uhr
Workshop: parodontologische Ultraschallbehandlung

Lange Zeit galt die Behandlung des entzündeten Parodonts mittels Ultraschall als nicht praktikabel. Die Forschung ermöglicht jetzt eine sehr wirkungsvolle Behandlung.

Auffallend ist das nahezu atraumatische Vorgehen in Bezug auf das Weichgewebe im Vergleich zu der bisherigen Handinstrumentierung. Das entwickelte Behandlungskonzept ist den Ergebnissen der Kürettage überlegen.

Dieser Workshop ist für Sie und Ihre Mitarbeiter. Sie erhalten Tipps für den Einsatz der Instrumente. Sie lernen die neuen Techniken der subgingivalen Instrumentierungen mittels Ultraschallinstrumente.

Hierbei zeigt Ihnen Reinhard Strenzke die Vorzüge in der Vorbehandlung, in der PAR-Therapie und im Recall. Die Untersuchungen und die Originaldias von Prof. Dr. Mick R. Dragoo D.D.S., M.S.D untermauern diese Technik.

Nach der Theorie setzen Sie das Gelernte sofort in Kleingruppen um.
Inhalte:

Sinn und Vorteile der subgingivalen Ultraschall-Therapie
Therapiekonzept, Fallbeispiele
Auswahl des richtigen Equipments
Behandlungsvorbereitung
Korrektes Führen der Instrumente
Abschlussdiskussion.

Freuen Sie sich auf diesen Workshop. Parodontologische Ultraschallbehandlung leicht gemacht.


Referent: Chancen und Risiken
Zahnmedizin
Veranstaltungsort:

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Dependance Buschhöhe
Buschhöhe 8
DE 28357 Bremen


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: keine Wiederholung

CME-Punkte: 9

VNR Nummer: 20203

Kosten: EUR 412,00

Spezialgebiete:
Ultraschall, PAR, Slimline, Strenzke.

Tags/Schlagworte:
Ultraschall, PAR, Slimline, Strenzke.

HRS.de