Parodonto-logisch

Abrechnung parodontologischer Leistungen

Datum: 08.11.2019
Uhrzeit: 14:00 Uhr - 19:00 Uhr

Circa 13 – 15 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Parodon-
titis. Das bedeutet einen größer werdenden Behandlungsbedarf. Den-
noch wird laut Statistikjahrbuch der KZBV beispielsweise das Erheben
des PSI-Codes in nur 14 von 100 Behandlungsfällen abgerechnet.

Caroline-Kristina Havers zeigt Ihnen, wann Sie parodontologische Leis-
tungen nach BEMA und GOZ berechnen können. Wie Sie Ihre Behandlung gewinnbringend kalkulieren, wie Sie mit Ihren Patienten Vereinbarungen treffen und rechtssicher dokumentieren.
Inhalte:

Abrechnen parodontologischer Leistungen und der
Begleitleistungen nach BEMA und GOZ
Abrechnen prophylaktischer Leistungen in Verbindung mit der
PAR-Behandlung
Abrechnen der Schienentherapie in Verbindung mit der
PAR-Behandlung
Stundensatzkalkulation
Analogleistungen kalkulieren und formulieren
Faktoren kalkulieren und rechtfertigen
Aufklären und dokumentieren
Gesprächsablauf und Patientenführung.

Passen Sie Ihre Abrechnung Ihrer erbrachter Leistung an.

Fachgebiete:

Zahnmedizin, Parodontologie

Veranstalter

Zahnärztekammer Bremen K.d.ö.R.
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte
Universitätsallee 25
DE 28359 Bremen
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

Zahnärztekammer Bremen K.d.ö.R.
Universitätsallee 25
DE 28359 Bremen
Telefon: 0421/33303-70
Telefax: 0421/33303-23
E-Mail: info@fizaek-hb.de
Website: https://fizaek-hb.de/de/home.html

Buchung:

Onlinebuchung: https://fizaek-hb.de/de/kurse-details/item/1587-Parodonto-logisch.html
E-Mail: info@fizaek-hb.de

Thema Fachgebiete
08.11.2019 14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Parodonto-logisch

Circa 13 – 15 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Parodon-
titis. Das bedeutet einen größer werdenden Behandlungsbedarf. Den-
noch wird laut Statistikjahrbuch der KZBV beispielsweise das Erheben
des PSI-Codes in nur 14 von 100 Behandlungsfällen abgerechnet.

Caroline-Kristina Havers zeigt Ihnen, wann Sie parodontologische Leis-
tungen nach BEMA und GOZ berechnen können. Wie Sie Ihre Behandlung gewinnbringend kalkulieren, wie Sie mit Ihren Patienten Vereinbarungen treffen und rechtssicher dokumentieren.
Inhalte:

Abrechnen parodontologischer Leistungen und der
Begleitleistungen nach BEMA und GOZ
Abrechnen prophylaktischer Leistungen in Verbindung mit der
PAR-Behandlung
Abrechnen der Schienentherapie in Verbindung mit der
PAR-Behandlung
Stundensatzkalkulation
Analogleistungen kalkulieren und formulieren
Faktoren kalkulieren und rechtfertigen
Aufklären und dokumentieren
Gesprächsablauf und Patientenführung.

Passen Sie Ihre Abrechnung Ihrer erbrachter Leistung an.


Referent: Caroline-Kristina Havers
Zahnmedizin, Parodontologie
Veranstaltungsort:

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte
Universitätsallee 25
DE 28359 Bremen


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: keine Wiederholung

CME-Punkte: 6

Kosten: EUR 262,00

Spezialgebiete:
Parodontologie, Abrechnung, Faktoren, PAR-Behandlung, GOZ, BEMA

Tags/Schlagworte:
Parodontologie, Abrechnung, Faktoren, PAR-Behandlung, GOZ, BEMA

HRS.de