Trauma-Trauer-Resilienz

11. Fachtagung Traumanetz Seelische Gesundheit

Datum: 07.12.2018
Uhrzeit: 09:00 Uhr - 18:15 Uhr

Zum 11. Fachtag Traumanetz Seelische Gesundheit stehen die nahe beieinander liegenden Themen Trauer und Trauma im Zentrum.
Wir wollen den interdisziplinären Blick bewahren, von der Literatur zu neurowissenschaftlicher Perspektive über aktuelle Konzepte zu Trauer, Resilienz und Traumatherapie bis zu bewegungstherapeutischen Zugängen. Eine große Auswahl an Workshops fügt pädagogische Themen sowie Arbeit mit Familien, Geflüchteten und bei sexualisierter Gewalt hinzu. Angegliederte Sonderseminare von Michael Bohne (PEP), Marianne Eberhard Kächele und Johanna Unterhitzenberger geben Gelegenheit zur Arbeit mit Ressourcen und Vertiefung der Vortragsthemen.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, gute Vernetzung und eine rege interdisziplinäre Diskussion.

Fachgebiete:

Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie

Veranstalter

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Lingerplatz 1
DE 01069 Dresden
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik
am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik
Fetscherstraße 74
DE 01307 Dresden
Telefon: 0351 45819148
E-Mail: katrin.hospodarz@uniklinikum-dresden.de

Organisator:

Katrin Hospodarz
Fetscherstraße 74
DE 01307 Dresden
Telefon: 0351 458 19148
Telefax: 0351 458 5713
E-Mail: katrin.hospodarz@ukdd.de
Website: http://www.uniklinikum-dresden.de/pso

Buchung:

Onlinebuchung: http://www.ukdd.de/traumanetz-fachtagung
E-Mail: katrin.hospodarz@ukdd.de

Thema Fachgebiete
07.12.2018 09:10 Uhr - 10:10 Uhr
Von reizreichen Umgebungen und neuen Nervenzellen: Wie Erfahrung das Gehirn formt

Referent: Prof. Dr. Gerd Kempermann
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
07.12.2018 10:10 Uhr - 11:00 Uhr
Wie traumatische Erfahrungen Trauerprozesse formen können

Referent: Chris Paul
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie
07.12.2018 11:30 Uhr - 12:15 Uhr
Resilienz fördern in der Traumatherapie

Referent: Prof. Dr. Rosmarie Barwinski
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie
07.12.2018 12:15 Uhr - 13:00 Uhr
Von innen und außen bewegt: Tanz- und bewegungstherapeutische Zugänge zu Trauer und Resilienz bei Trauma

Referent: Dr. Marianne Eberhard-Kaechele
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie
Veranstaltungsort:

Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Lingerplatz 1
DE 01069 Dresden


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: jährlich

CME-Punkte: 9

Kosten: EUR 90,00

Erwartete Besucher: 200

Spezialgebiete:
Trauma, Trauer, Resilienz, EMDR, bewegungstherapeutische Zugänge zu Trauer und Resilienz bei Trauma, Trauerprozesse

Wissenschaftliche Leitung:
Dr. med. univ. Julia Schellong
julia.schellong@ukdd.de
http://www.uniklinikum-dresden.de/pso

Tags/Schlagworte:
Trauma, Trauer, Resilienz

HRS.de