22. Jahrestagung der Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik

Familie 2021 – Ende einer Schicksalsgemeinschaft?

Datum: 17. - 18.09.2021
Uhrzeit: 13:00 Uhr - 12:40 Uhr

ONLINE

Fachgebiete:

Psychoanalyse, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie

Veranstalter

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Fetscherstraße 74
DE 01307 Dresden
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik
Fetscherstraße 74
DE 01307 Dresden
Telefon: 035145819148
E-Mail: katrin.hospodarz@uniklinikum-dresden.de
Website: http://www.uniklinikum-dresden.de/pso-jahrestagung

Buchung:

Onlinebuchung: https://www.uniklinikum-dresden.de/pso-jahrestagung

Thema Fachgebiete
17.09.2021 14:10 Uhr - 15:10 Uhr
Plurale Familienmodelle – Entstehungszusammenhänge, Strukturen und Alltag

Referent: Dr. Andrea Buschner
Psychoanalyse, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie
17.09.2021 15:10 Uhr - 16:10 Uhr
Mentalisieren in, mit und über Familien

Referent: Prof. Dr. phil. Svenja Taubner
Psychoanalyse, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie
17.09.2021 16:30 Uhr - 17:30 Uhr
Familienpsychosomatik – Krankheitsverarbeitung über zwei Generationen in Familien

Referent: Prof. Dr. med. Peter Joraschky
Psychoanalyse, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie
17.09.2021 17:30 Uhr - 18:30 Uhr
Möglichkeiten und Grenzen der Multifamilientherapie

Referent: Dipl.-Soz.päd. Katja Scholz & Dr. rer. medic. Maud Rix
Psychoanalyse, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie
18.09.2021 09:00 Uhr - 10:0 Uhr
Der Wandel von autoritären zu demokratischen Erziehungskonzepten aus interdisziplinärer Forschungsperspektive – Konsequenzen für das Familiensystem und die Sozialisation

Referent: Dr. phil. Carmen Eschner
Psychoanalyse, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie
18.09.2021 10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Trauer in der Familie – Von Verlust und Verbindung, Wege zwischen Begleitung und Therapie

Referent: Dipl.-Psych. Stefan Höring
Psychoanalyse, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie
18.09.2021 11:30 Uhr - 12:30 Uhr
Chancen und Grenzen psychotherapeutischer Bindungsförderung in Schwangerschaft und früher Elternschaft

Referent: Dr. rer. nat. Antje Bittner & Dr. phil. Ilka Lennertz
Psychoanalyse, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie
Veranstaltungsort:

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Fetscherstraße 74
DE 01307 Dresden


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: jährlich

CME-Punkte: 9

Kosten: EUR 80,00

Erwartete Besucher: 170

Spezialgebiete:
Plurale Familienmodelle, Familienpsychosomatik, Multifamilientherapie, psycho- therapeutische Bindungsförderung, Wandel der Erziehungskonzepte, Familiensysteme

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. habil. Kerstin Weidner
kerstin.weidner@ukdd.de
https://www.uniklinikum-dresden.de/de/das-klinikum/kliniken-polikliniken-institute/pso

HRS.de