Arbeitsgang der aseptischen Herstellung im Detail Intensivpraktikum II

Datum: 17.03.2018

Intensivpraktikum II für Pharmazeutisch-technische Assistenten

Inhalte:
Sichere und standardisierte Arbeitsabläufe sind entscheidend für
die Qualität der hergestellten Zytostatikalösungen unter einer
Sicherheitswerkbank. Ausschließlich die praktischen Details des
aseptischen Herstellungsganges werden in unserem Reinraum
mit Zytostatika-Werkbank mit den benötigten Einmalartikeln und
„Dummies“ von unseren Experten Schritt für Schritt erklärt und
mit den Teilnehmern diskutiert, insbesondere:
- Händedesinfektion und Anlegen der Schutzkleidung
- Verfahren zur Desinfektion der Ausgangsstoffe
- Organisation der Arbeitszone und Einschleusen
der Materialien
- Vergleich und Bewertung verschiedener Arbeitstechniken
- Handhabung von Anbrüchen
- Mikrobiologische Validierung
- Dokumentation nach ApBetrO
Abschließend werden die Gemeinsamkeiten mit dem aseptischen
Arbeitsgang am Isolator mit den Teilnehmern herausgearbeitet.
Jeder Teilnehmer kann sich in das Intensivpraktikum und den kollegialen
Erfahrungsaustausch aktiv einbringen.

Fachgebiete:

Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie, Medikamentöse Tumortherapie, Pharmakologie

Veranstalter

FortbildungsAkademie Onkologische Pharmazie
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

FortbildungsAkademie Onkologische Pharmazie
Veritaskai 6
DE 21079 Hamburg
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

FortbildungsAkademie Onkologische Pharmazie
Veritaskai 6
DE 21079 Hamburg
Telefon: +49-40-7903356
Telefax: +49-40-79143601
E-Mail: info@fortbildungsakademie.de
Website: http://www.fortbildungsakademie.de

Buchung:

Onlinebuchung: http://www.fortbildungsakademie.de/anmeldung.html
E-Mail: seminare@fortbildungsakademie.de

Bisher leider keine Daten vorhanden

Bisher leider keine Daten vorhanden

Veranstaltungsort:

FortbildungsAkademie Onkologische Pharmazie
Veritaskai 6
DE 21079 Hamburg


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: jährlich 2x

Kosten: EUR 240,00

HRS.de