Risikomanagement für Medizinprodukte nach DIN EN ISO 14971 (Alternativ Termin: 10.10.2018)

Fachkurs

Datum: 28.02.2018
Uhrzeit: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Inhalt:
Ein umfassender Risikomanagementprozess für Medizinprodukte ist essentiell. Bei der Umsetzung des Risikomanagements nach DIN EN ISO 14971 werden Risikoanalyse, Risikobewertung, Maßnahmenmanagement und die Neubewertung des Risikos nach der Maßnahmenumsetzung umgesetzt.

Ziel des Risikomanagements ist die Beseitigung oder zumindest die Minimierung von Risiken während der Entwicklung durch konstruktive Maßnahmen. Wo das nicht möglich ist, müssen entsprechende Schutzmaßnahmen getroffen werden. Die Ergebnisse des Risikomanagements müssen in einer Risikomanagementakte zusammengefasst werden und sind ein wichtiger Bestandteil der Technischen Dokumentation. Das 1-tägige Seminar vermittelt Ihnen die wichtigsten Grundlagen und Methoden zur Durchführung des Risikomanagements nach DIN EN ISO 14971.

Themen:
– Regulatorische Grundlagen für das Risikomanagement
– Grundlagen des Risikomanagements
– Struktur des Risikomanagement-Prozesses
– Methoden der Risikoanalyse
– Risikokontrolle
– Konkrete Beispiele zum Risikomanagement

Zielgruppen:
Geschäftsführer, Regulatory Affairs Manager, Qualitätsmanagementbeauftragte (BdoL), Leiter Forschung und Entwicklung, Projektleiter, Führungskräfte von Medizinprodukteherstellern

Fachgebiete:

Allgemeine Tagungen, Medizinisches Umfeld

Veranstalter

senetics healthcare group GmbH & Co. KG
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Ansbach
Eyber Strasse 89
DE 91522 Ansbach
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

senetics healthcare group GmbH & Co. KG
Eyber Straße 89
DE 91522 Ansbach
Telefon: 098197247950
Telefax: 098197247959
E-Mail: wolfgang.sening@senetics.de

Bisher leider keine Daten vorhanden

Bisher leider keine Daten vorhanden

Veranstaltungsort:

Ansbach
Eyber Strasse 89
DE 91522 Ansbach


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: keine Wiederholung

Kosten: EUR 698,00

Wissenschaftliche Leitung:
Dr. Wolfgang Sening
wolfgang.sening@senetics.de
http://www.senetics.de

HRS.de