33. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege Bremen

Datum: 15. - 17.02.2023
Uhrzeit: 07:00 Uhr - 19:00 Uhr

Das Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege Bremen 2023 findet zum 33. Mal statt. Es ist das größte verbandsunabhängige Treffen von Intensivmedizinern und -pflegern, Verwaltungsfachleuten und Industrievertretern und wurde 2020 von 4.895 Teilnehmenden besucht. 2021 musste die Veranstaltung aufgrund der COVID-19 Pandemie ausfallen und eine digitale Vortragsreihe, der Bremer Talk, fand über das Jahr hinweg statt. 2022 gab es ein Online Special.

Fachgebiete:

Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin

Veranstalter

CONGRESS BREMEN & MESSE BREMEN M3B GmbH
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Messe und Congress Centrum Bremen
Findorffstr. 101
DE 28215 Bremen
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

CONGRESS BREMEN & MESSE BREMEN M3B GmbH
Findorffstraße 101
DE 28215 Bremen
Telefon: 04213505206
E-Mail: service@intensivmed.de

Buchung:

Onlinebuchung: https://intensivmed.de/teilnehmer/#teilnahmegebuehren
E-Mail: intensivmed@bremen-tourism.de

Bisher leider keine Daten vorhanden

Bisher leider keine Daten vorhanden

Veranstaltungsort:

Messe und Congress Centrum Bremen
Findorffstr. 101
DE 28215 Bremen


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: jährlich

Kosten: EUR 60,00

Spezialgebiete:
Medizinischer Fachkongress mit den thematischen Bereichen Intensivmedizin, Intensivpflege, Anästhesie, Notfallmedizin, Krankenhaus – Management und Perspektive, Modern Campus und Master Class Symposium.

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Herwig Gerlach, Berlin. Martina Bauer, Lünen. Prof. Dr. Dorothee Bremerich, Mainz. Prof. Dr. Rolf Dembinski, Bremen

Tags/Schlagworte:
Medizinischer Fachkongress mit den thematischen Bereichen Intensivmedizin, Intensivpflege, Anästhesie, Notfallmedizin, Krankenhaus – Management und Perspektive, Modern Campus und Master Class Symposium.

HRS.de