Modul 2 - Nichtchirurgische PAR-Therapie in der Praxis

Von der Vorbehandlung bis zur Nachsorge (Workshop)

Datum: 10.10.2020
Uhrzeit: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Die nichtchirurgische Parodontitis-Therapie bietet Möglichkeiten und Herausforderungen.

Von PD Dr. Gregor Petersilka erhalten Sie einen praktischen ›BEHANDLUNGSFAHRPLAN‹. Einfach für die Praxis übernehmen und individuell anpassen.

Inhalte:

Welche Aspekte spielen bei der Vorbehandlung eine Rolle?
Was beachten wir bei der Delegation?
Wie kann mit den vorhandenen Instrumenten, seien es Küretten, oszilliernde Scaler oder Pulverstrahlgeräte, schmerzarm und effi zient
vorgegangen werden?
Wann sind adjuvante Therapien wie z. B. Antibiotika angezeigt?
Welche Ergebnisse sind zu erwarten und wie sollen diese konstruktiv
den Patienten vermittelt werden?
Und zu guter Letzt: Wie sieht es mit Abrechnung und Wirtschaftlichkeit
aus?

Bei allen Fragen und Antworten bleibt noch Zeit für Arbeiten am Phantomkopf, um den Umgang mit Kürette und Pulverstrahl praktisch zu erfahren und kontrovers zu diskutieren.
Termin:

10.10.2020, 09:00 bis 17:00 Uhr mit PD Dr. Petersilka

Teilnahmegebühr:

1.050 Euro bei Einzelkursbuchung
950 Euro bei Komplettbuchung

Fachgebiete:

Zahnmedizin, Allgemeine Zahnheilkunde, Parodontologie, Prävention

Veranstalter

Zahnärztekammer Bremen
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte
Universitätsallee 25
DE 28359 Bremen
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

Zahnärztekammer Bremen
Fortbildungsinstitut
Universitätsallee 25
DE 28359 Bremen
Telefon: +49-421-3330377
Telefax: +49-421-3330323
E-Mail: info@fizaek-hb.de
Website: http://www.fizaek-hb.de

Buchung:

Onlinebuchung: https://www.fizaek-hb.de
E-Mail: info@fizaek-hb.de

Thema Fachgebiete
10.10.2020 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Modul 2 - Nichtchirurgische PAR-Therapie in der Praxis

Die nichtchirurgische Parodontitis-Therapie bietet Möglichkeiten und Herausforderungen.

Von PD Dr. Gregor Petersilka erhalten Sie einen praktischen ›BEHANDLUNGSFAHRPLAN‹. Einfach für die Praxis übernehmen und individuell anpassen.

Inhalte:

Welche Aspekte spielen bei der Vorbehandlung eine Rolle?
Was beachten wir bei der Delegation?
Wie kann mit den vorhandenen Instrumenten, seien es Küretten, oszilliernde Scaler oder Pulverstrahlgeräte, schmerzarm und effi zient
vorgegangen werden?
Wann sind adjuvante Therapien wie z. B. Antibiotika angezeigt?
Welche Ergebnisse sind zu erwarten und wie sollen diese konstruktiv
den Patienten vermittelt werden?
Und zu guter Letzt: Wie sieht es mit Abrechnung und Wirtschaftlichkeit
aus?

Bei allen Fragen und Antworten bleibt noch Zeit für Arbeiten am Phantomkopf, um den Umgang mit Kürette und Pulverstrahl praktisch zu erfahren und kontrovers zu diskutieren.
Termin:

10.10.2020, 09:00 bis 17:00 Uhr mit PD Dr. Petersilka

Teilnahmegebühr:

1.050 Euro bei Einzelkursbuchung
950 Euro bei Komplettbuchung


Referent: PD Dr. Gregor Petersilka
Zahnmedizin, Allgemeine Zahnheilkunde, Parodontologie, Prävention
Veranstaltungsort:

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte
Universitätsallee 25
DE 28359 Bremen


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: keine Wiederholung

VNR Nummer: 20541

Kosten: EUR 1050,00

Spezialgebiete:
Vorbehandlung, Adjuvonte Therapeutika, nicht chirurgische Therapie, Abrechnung

Tags/Schlagworte:
Vorbehandlung, Adjuvonte Therapeutika, nicht chirurgische Therapie, Abrechnung

HRS.de