Ihr Einstieg in die digitale Implantologie

Live 3D-Patientenplanung mit volldigitalem Provisorium und Hands-On

Datum: 18.11.2020
Uhrzeit: 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Umfangreiche Versorgungen effizient digital herstellen: Dank moderner Technik geht das heute in der Implantologie. Die virtuelle Implantatplanung ermöglicht prothetisch und ästhetisch orientierte Implantatpositionen.

In Kombination mit einer geeigneten CAD-Software können gleichzeitig prothetische Konstruktionen realisiert und neue Therapiekonzepte umgesetzt werden. Die Vorteile: Vorhersagbarkeit und zeitoptimierte chirurgisch-prothetische Arbeitsschritte.

In diesem digitalen Arbeitsprozess interagieren alle zahnmedizinischen und -technischen Behandlungsteams, um die bestmögliche Lösung für die Patienten zu realisieren.

Ein offener Workflow erlaubt es Ihnen zu bestimmen, wann und auf welche Leistungen Sie extern zugreifen möchten. Dabei können Sie die Arbeitsschritte ganz nach Ihren Wünschen und den technischen Möglichkeiten definieren.

Dieser Workshop ist für alle Spezialisten, die sich für die Implantatplanung interessieren sowie den offenen Workflow mit der SMOPPlanungssoftware
und den prothetischen Optionen vertiefen möchten.

Ulf Neveling beantwortet alle Fragen zum digitalen Arbeitsprozess.
Inhalt:

Vorteile und Möglichkeiten der SMOP-Planungssoftware
Nutzen der Planungsdaten für das CAD-Design
Vorteile/Limitationen dieser Technik
Ablauf und Vorteile des Workfl ows von CAMLOG mit DEDICAM®
Falldokumentationen.

Praktische Übungen:

Dicom- und Modelldaten in SMOP-Software importieren
Matchen der Modelldaten
Implantatplanung von Einzel- und mehrgliedrigen Versorgungen
Schablonendesign
Hands-on Übungen am Phantomkopf.

Dieser Kurs findet durch unseren Premium-
Kooperationspartner Camlog statt:

Fachgebiete:

Zahnmedizin, Allgemeine Zahnheilkunde, Implantologie, Zahnersatz, Zahntechnik

Veranstalter

Zahnärztekammer Bremen
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Dependance Buschhöhe
Buschhöhe 8
DE 28357 Bremen
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

Zahnärztekammer Bremen
Fortbildungsinstitut
Universitätsallee 25
DE 28359 Bremen
Telefon: +49-421-3330377
Telefax: +49-421-3330323
E-Mail: info@fizaek-hb.de
Website: http://www.fizaek-hb.de

Buchung:

Onlinebuchung: https://www.fizaek-hb.de
E-Mail: info@fizaek-hb.de

Thema Fachgebiete
18.11.2020 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ihr Einstieg in die digitale Implantologie

Umfangreiche Versorgungen effizient digital herstellen: Dank moderner Technik geht das heute in der Implantologie. Die virtuelle Implantatplanung ermöglicht prothetisch und ästhetisch orientierte Implantatpositionen.

In Kombination mit einer geeigneten CAD-Software können gleichzeitig prothetische Konstruktionen realisiert und neue Therapiekonzepte umgesetzt werden. Die Vorteile: Vorhersagbarkeit und zeitoptimierte chirurgisch-prothetische Arbeitsschritte.

In diesem digitalen Arbeitsprozess interagieren alle zahnmedizinischen und -technischen Behandlungsteams, um die bestmögliche Lösung für die Patienten zu realisieren.

Ein offener Workflow erlaubt es Ihnen zu bestimmen, wann und auf welche Leistungen Sie extern zugreifen möchten. Dabei können Sie die Arbeitsschritte ganz nach Ihren Wünschen und den technischen Möglichkeiten definieren.

Dieser Workshop ist für alle Spezialisten, die sich für die Implantatplanung interessieren sowie den offenen Workflow mit der SMOPPlanungssoftware
und den prothetischen Optionen vertiefen möchten.

Ulf Neveling beantwortet alle Fragen zum digitalen Arbeitsprozess.
Inhalt:

Vorteile und Möglichkeiten der SMOP-Planungssoftware
Nutzen der Planungsdaten für das CAD-Design
Vorteile/Limitationen dieser Technik
Ablauf und Vorteile des Workfl ows von CAMLOG mit DEDICAM®
Falldokumentationen.

Praktische Übungen:

Dicom- und Modelldaten in SMOP-Software importieren
Matchen der Modelldaten
Implantatplanung von Einzel- und mehrgliedrigen Versorgungen
Schablonendesign
Hands-on Übungen am Phantomkopf.

Dieser Kurs findet durch unseren Premium-
Kooperationspartner Camlog statt:


Referent: Ulf Neveling
Zahnmedizin, Allgemeine Zahnheilkunde, Implantologie, Zahnersatz, Zahntechnik
Veranstaltungsort:

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Dependance Buschhöhe
Buschhöhe 8
DE 28357 Bremen


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: keine Wiederholung

CME-Punkte: 5

VNR Nummer: 20524

Kosten: EUR 144,00

Spezialgebiete:
Implantat, Live 3D, Patientenplanung, Camlog, SMOP-Planungssoftware, DEDICAM, Hands-On, Neveling

Tags/Schlagworte:
Implantat, Live 3D, Patientenplanung, Camlog, SMOP-Planungssoftware, DEDICAM, Hands-On, Neveling

HRS.de