Moderne Endodontie

10 Schritte zu einer besseren Wurzelkanalbehandlung

Datum: 07.11.2020
Uhrzeit: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Die Endodontologie hat sich in den vergangenen Jahren umfassend weiterentwickelt. Eine endodontische Therapie mit guter Erfolgsprognose ist heute ohne fundiertes Grundlagenwissen und spezielles Instrumentarium nicht mehr denkbar.

Optimierte mikrobiologische Nachweistechniken haben unsere Kenntnisse über die Mikrobiologie des infizierten endodontischen Systems deutlich verbessert (Biofi lm, E. faecalis), so dass wir auf dieses Problem adäquater und differenzierter als zuvor reagieren können.

In den letzten Jahren wurden eine Reihe neuer Geräte und Materialien für die orthograde Endodontie entwickelt: das reicht vom OP-Mikroskop (Revisionsfälle, Auffinden ›zusätzlicher‹ Wurzelkanalsysteme) und das DVT über verbesserte Geräte zur elektrischen Längenbestimmung, fortentwickelte Nickel-Titan-Instrumente, modifizierte Ultraschallgeräte und -ansätze, aktivierte Spülsysteme (Laser, PIPS, Eddy) bis zu neuen Fülltechniken und Füllmaterialien.

Einige dieser Neuentwicklungen stellt Prof. Hülsmann mit kritischem Blick auf ihren Nutzen vor. Sie erhalten einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und bewährte Techniken eines zeitgemäßen und praxistauglichen Endodontie-Konzeptes.
10 Schritte für eine bessere WK-Behandlung
und ein zeitgemäßes Endo-Konzept

Fachgebiete:

Zahnmedizin, Allgemeine Zahnheilkunde, Endodontologie

Veranstalter

Zahnärztekammer Bremen
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte
Universitätsallee 25
DE 28359 Bremen
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

Zahnärztekammer Bremen
Fortbildungsinstitut
Universitätsallee 25
DE 28359 Bremen
Telefon: +49-421-3330377
Telefax: +49-421-3330323
E-Mail: info@fizaek-hb.de
Website: http://www.fizaek-hb.de

Buchung:

Onlinebuchung: https://www.fizaek-hb.de
E-Mail: info@fizaek-hb.de

Thema Fachgebiete
07.11.2020 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Moderne Endodontie

Die Endodontologie hat sich in den vergangenen Jahren umfassend weiterentwickelt. Eine endodontische Therapie mit guter Erfolgsprognose ist heute ohne fundiertes Grundlagenwissen und spezielles Instrumentarium nicht mehr denkbar.

Optimierte mikrobiologische Nachweistechniken haben unsere Kenntnisse über die Mikrobiologie des infizierten endodontischen Systems deutlich verbessert (Biofi lm, E. faecalis), so dass wir auf dieses Problem adäquater und differenzierter als zuvor reagieren können.

In den letzten Jahren wurden eine Reihe neuer Geräte und Materialien für die orthograde Endodontie entwickelt: das reicht vom OP-Mikroskop (Revisionsfälle, Auffinden ›zusätzlicher‹ Wurzelkanalsysteme) und das DVT über verbesserte Geräte zur elektrischen Längenbestimmung, fortentwickelte Nickel-Titan-Instrumente, modifizierte Ultraschallgeräte und -ansätze, aktivierte Spülsysteme (Laser, PIPS, Eddy) bis zu neuen Fülltechniken und Füllmaterialien.

Einige dieser Neuentwicklungen stellt Prof. Hülsmann mit kritischem Blick auf ihren Nutzen vor. Sie erhalten einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und bewährte Techniken eines zeitgemäßen und praxistauglichen Endodontie-Konzeptes.
10 Schritte für eine bessere WK-Behandlung
und ein zeitgemäßes Endo-Konzept


Referent: Prof.Dr.Michael Hülsmann
Zahnmedizin, Allgemeine Zahnheilkunde, Endodontologie
Veranstaltungsort:

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte
Universitätsallee 25
DE 28359 Bremen


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: keine Wiederholung

CME-Punkte: 9

VNR Nummer: 20501

Kosten: EUR 324,00

Spezialgebiete:
Hülsmann, Endo, Endodontie, Wurzelkanal

Tags/Schlagworte:
Hülsmann, Endo, Endodontie, Wurzelkanal

HRS.de