Existenzielle Psychotherapie bei Menschen mit terminaler Krebserkrankung

Vertiefungskurs 1 der Weiterbildung Psychosoziale Onkologie (WPO)

Datum: 19.01.2018

Gerade bei fortgeschrittener Krebserkrankung wer-den existenzielle Fragen zu Lebenssinn, Hoffnung und Verzweiflung, Sterben und Tod, Autonomie und Freiheit angerührt. Fragen aus der eigenen Biographie, des Erlebens von Liebe und Glück, aber auch von traumatischer Erfahrung und tiefer Traurigkeit können wiederbelebt werden. Diese Themen können auch in „letzten Gesprächen“ mit Patienten angesprochen und vertieft werden. Sinn kann in und durch Begegnung gestiftet werden. Konzeptuelle Grundlagen dieses Seminars kommen aus der Existenziellen Psychotherapie, der Traumatherapie und der Philosophie des Anderen. Wir reflektieren unsere eigenen existenziellen Positionen und erproben sinnorientierte Begegnungsmöglichkeiten Schritt für Schritt.

Fachgebiete:

Psychoanalyse, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychotherapie

Veranstalter

Weiterbildung Psychosoziale Onkologie
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Univ.-Klinikum Hamburg-Eppendorf UKE
Martinistr. 52
DE 20251 Hamburg
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

Weiterbildung Psychosoziale Onkologie
Im Neuenheimer Feld 155
DE 69120 Heidelberg
Telefon: (06221) 56 47 19
E-Mail: info@wpo-ev.de

Bisher leider keine Daten vorhanden

Bisher leider keine Daten vorhanden

Veranstaltungsort:

Univ.-Klinikum Hamburg-Eppendorf UKE
Martinistr. 52
DE 20251 Hamburg


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: jährlich

CME-Punkte: 14

Kosten: EUR 360,00

HRS.de