Curriculum Sport-Neuropsychologie – Grundlagen und Interdisziplinäre Netzwerke

Datum: 09. - 10.03.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr - 18:30 Uhr

Sportspezifische Kenntnisse
− Grundlegende Strukturen im Breiten- und Spitzensport
− Förderstrukturen im Spitzensport
− Wichtige Institutionen im Spitzensport in Deutschland, Österreich und Schweiz
− Strukturen und Entwicklung der Sportpsychologie
− Grundkenntnisse sportpsychologischer Diagnostik
− Grundkenntnisse sportpsychologischer Methoden

Sportpsychiatrische Aspekte Grundlagen der interdisziplinären Zusammenarbeit
− Medizinische Erkennung und Behandlung von Gehirnerschütterungen
− Physiotherapeutische Erkennung und Behandlung von Gehirnerschütterungen
− Visuelle Störungen und deren Behandlung
− Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen (z.B. Sportpsychologen, Neurologen, Sportpsychiater, Orthopäden, Physiotherapeuten…) in der Erkennung und Behandlung von Gehirnerschütterungen

Auftraggeber, Kostenträger und Antragstellung Fallbeispiele

Curriculum „Sport-Neuropsychologe/in GSNP“ Die Gesellschaft für SportNeuropsychologie (GSNP e.V., www.gsnp.eu) vergibt das Zertifikat „SportNeuropsychologe/in GSNP“ nach den folgenden Richtlinien. Die Voraussetzungen zum Erwerb und der Führung des Zertifikats sind ein Diplom in Psychologie (oder äquivalent), der Nachweis einer neuropsychologischen Ausbildung (z.B. Klinischer Neuropsychologe/in oder äquivalent) und die dauerhafte Mitgliedschaft in der GSNP e.V. Weiterhin wird der Nachweis von 32 Stunden Fortbildung in sportneuropsychologischen Kenntnissen nach folgendem Curriculum gefordert.
Es werden vier Workshop-Tage angeboten, die die sportneuropsychologische Grundlagen, interdisziplinäre Netzwerke, Prävention, Diagnostik und Behandlung intensiv behandeln und durch Fallbeispiele aus der Praxis ergänzt werden.
Neben der theoretischen Fortbildung wird für den Erwerb des Zertifikats ein Praxisnachweis gefordert. Folgende Varianten
sind möglich:
• Entweder eine Dokumentation von drei Behandlungsfällen
• oder die selbständige Durchführung von Schulungsmaßnahmen, Erhebung von Baseline-Daten und Dokumentation eines Behandlungsfalls Die Behandlungsfälle sollten jeweils mit zwei Stunden von einem Sport-Neuropsychologen/in GSNP supervidiert werden.

Alle Workshops können gerne ebenfalls von KollegInnen besucht werden, die Interesse an der Sport- Neuropsychologie haben und aber das Zertifikat nicht erwerben möchten.

Fachgebiete:

Neurochirurgie, Neurologie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Rehabilitationswesen, Sportmedizin

Veranstalter

neuroraum Fortbildung
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

neuroraum Fortbildung
Semmelstraße
DE 97070 Würzburg
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

neuroraum Fortbildung
Semmelstr. 36/38
DE 97070 Würzburg
Telefon: +49-931-46079033
Telefax: +49-931-46079034
E-Mail: info@neuroraum.de
Website: http://www.neuroraum.de

Buchung:

Onlinebuchung: http://www.neuroraum.de
E-Mail: info@neuroraum.de

Veranstaltungsort:

neuroraum Fortbildung
Semmelstraße
DE 97070 Würzburg


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: alle 2 Jahre

CME-Punkte: 20

VNR Nummer: FB180309B

Kosten: EUR 299,00

Erwartete Besucher: 18

Spezialgebiete:
Sport-Neuropsychologie

Wissenschaftliche Leitung:
Dipl.-Psych. Daniela Golz, D-Hennef & Dr. Andreas Max Eidenmüller , Dipl.-Psych., D-Würzburg (Dozenten)

HRS.de