Klinische Neuro-Psycho-Pharmakologie bei erworbenen Hirnschädigungen

Datum: 23. - 24.02.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr - 15:30 Uhr

Inhalt
Dieser Kurs vermittelt in einem ersten Schritt Grundlagen der Wirkmechanismen von Pharmaka auf das Nervensystem. Dabei werden wir über grundsätzliche Überlegungen zum Einsatz von Medikamenten, über neurophysiologische Vorgänge der Informationsübertragung und über Transmittersysteme, u.a. auch Serotonin und Noradrenalin, sowie über
Neuroplastizität reden. In einem zweiten Schritt befassen wir uns vertiefend mit klinischen Aspekten der medikamentösen Behandlung von Menschen mit erworbenen Hirnerkrankungen. Ein besonderer Fokus liegt auf der Pharmakotherapie von psychopathologischen und neuropsychologischen
Störungsbildern. Thematische Schwerpunkte bilden hier u.a.: symptomorientierte und regenerationsorientierte Behandlungsstrategien bei akut erworbenen Hirnläsionen; Phänomenologie und Pharmakotherapie von begleitenden psychopathologischen Veränderungen (z.B. Depression, Psychose); Chancen und Grenzen des Einsatzes von Medikamenten in der Neurorehabilitation; symptomorientierte und verlaufsmodifizierende Therapie chronisch neurologischer Erkrankungen am Beispiel der Mulitplen Sklerose.

Zielsetzung und Didaktik
Natürlich geht es nicht darum, dass die Kursteilnehmer anschließend selbständig Medikamente verordnen oder nur noch in chemischen Formeln denken. Der Kurs will vielmehr ein Rüstzeug vermitteln um in der alltäglichen klinischen Arbeit Einflussfaktoren von Medikamenten auf die Symptomausprägung und den Krankheitsverlauf von Hirnerkrankungen identifizieren zu können. Dies soll Ihnen sowohl im beratenden Dialog mit Patienten, als auch im interdisziplinären Dialog mit Ärzten helfen, um sich als kompetenter Teamplayer an der Erarbeitung von Behandlungsstrategien
zu beteiligen.

Dazu werden wir uns nach der Erarbeitung theoretischer Grundlagen uns vor allem an praktischen Fallbeispielen orientieren. Kurze Wissenstests und die Bearbeitung von Fallsituationen in Kleingruppen ermöglichen Ihnen Ihren Wissenszuwachs zu überprüfen. Alle Kursteilnehmer erhalten ein ausführliches Begleitskript und einen Download aller gezeigten Folien.

Fachgebiete:

Neurochirurgie, Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Rehabilitationswesen

Veranstalter

neuroraum Fortbildung
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Best Western Hotel Weisses Lamm
Kirchstr. 24
DE 97209 Veitshöchheim
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

neuroraum Fortbildung
Semmelstr. 36/38
DE 97070 Würzburg
Telefon: +49-931-46079033
Telefax: +49-931-46079034
E-Mail: info@neuroraum.de
Website: http://www.neuroraum.de

Buchung:

Onlinebuchung: http://www.neuroraum.de
E-Mail: info@neuroraum.de

Veranstaltungsort:

Best Western Hotel Weisses Lamm
Kirchstr. 24
DE 97209 Veitshöchheim


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: alle 18 Monate

CME-Punkte: 22

VNR Nummer: FB180223A

Kosten: EUR 315,00

Erwartete Besucher: 25

Spezialgebiete:
Neuropsychologie

Wissenschaftliche Leitung:
Dr. Mario Paulig (Dozent)

HRS.de