Medizinische und berufliche Rehabilitation im Sozialrecht - Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen

Datum: 15. - 16.06.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr - 16:00 Uhr

Das aus historischen Gründen gegliederte System der Sozialleistungen in Deutschland stellt für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar, sobald es darum geht, eine möglichst lückenlose Reha- und Teilhabekette zu ermöglichen. Noch schwieriger wird es, wenn der betroffene Mensch zugleich Leistungen aus mehreren Systemen gleichzeitig benötigt. Das "Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen", kurz BTHG, hat hier für mehr Klarheit gesorgt, ist jedoch nicht aus sich heraus unmittelbar verständlich.

Die als Workshop angelegte Veranstaltung soll dazu dienen, in das System des SGB IX einzuführen. Die Teilnehmer lernen, wozu neuropsychologische Diagnostik in diesem System dient und welche Anforderungen an neuropsychologische Befunde zu stellen sind, damit sie dem betroffenen Menschen im Fortgang seiner Rehabilitation hilfreich sind.
Dazu wird es nötig sein, den einen oder anderen Blick ins Gesetz zu werfen, um Verbindungen zwischen den dahinter stehenden Leitgedanken und der neuropsychologischen/ärztlichen Perspektive zu schaffen.

Zum Inhalt:
1. Ein "neuer" Behinderungsbegriff - die ICF im neuen Rehabilitations-und Teilhaberecht
2. Personenzentrierte Bedarfsfeststellung, das Bio-psycho-soziale Modell - was ist das und wie funktioniert es?
3. Rehabilitationsträger und Leistungsgruppen - wer ist zuständig für welche Leistung?
4. Leistungsvoraussetzungen: Krankenversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung, Arbeitslosenversicherung, Jugendhilfe und Eingliederungshilfe (vor und ab dem 01.01.2020)
5. Leistungsplanung: Koordination und Kooperation im Teilhabeplanverfahren
6. Widerspruchsverfahren, Klageverfahren und Eilrechtsschutz im Sozialrecht - DAS kann im Notfall wirklich Jede/r!

Fachgebiete:

Neurochirurgie, Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Rehabilitationswesen

Veranstalter

neuroraum Fortbildung
Zur Adresse

Veranstaltungsort:

Seminarraum Bülowbogen
Bülowstr. 64
DE 10783 Berlin
Zur Anfahrt

Buchungsinformationen

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes anzeigen

Diese Veranstaltung via E-Mail weiterempfehlen

Veranstalter:

neuroraum Fortbildung
Semmelstr. 36/38
DE 97070 Würzburg
Telefon: +49-931-46079033
Telefax: +49-931-46079034
E-Mail: info@neuroraum.de
Website: http://www.neuroraum.de

Buchung:

Onlinebuchung: http://www.neuroraum.de
E-Mail: info@neuroraum.de

Veranstaltungsort:

Seminarraum Bülowbogen
Bülowstr. 64
DE 10783 Berlin


Größere Kartenansicht

Bewertung
Weitere Informationen

Turnus: alle 18 Monate

VNR Nummer: FB180615C

Kosten: EUR 315,00

Erwartete Besucher: 22

Spezialgebiete:
Neuropsychologie

Wissenschaftliche Leitung:
Ass. jur. Annett Löwe (Dozentin)

HRS.de