Show events:

Search

Sams┬ştags┬şseminar 2019: ┬źMittendrin, nicht nur dabei┬╗

Theologisch-philosophische ├ťberlegungen zu W├╝rde und Empathie in Medizin und Pflege

Date: 26.10. - 14.12.2019
Time: 09:30 h - 17:00 h

In der angewandten Ethik spielt der Begriff der Menschenw├╝rde eine entscheidende Rolle. So sind Handlungen, die die W├╝rde des Menschen verletzen, nach g├Ąngiger Auffassung nicht zu rechtfertigen. Die Menschenw├╝rde ist unantastbar, so steht es in der Verfassung. Sie darf weder gegen andere G├╝ter noch gegen andere Rechte abgewogen werden. Was genau ist aber mit dem Begriff Menschenw├╝rde gemeint? Was bedeutet es, wenn wir sagen, wir werden in unserer W├╝rde verletzt, weil wir z. B. in der hochspezialisierten Medizin als Objekte behandelt werden? In welchem Verh├Ąltnis stehen eigentlich Menschenw├╝rde und Empathie? Und kann es sein, dass W├╝rde nicht nur ein ethisch-philosophisch begr├╝ndetes Menschenrecht ist, sondern ein neurobiologisch verankerter innerer Kompass, der uns in die Lage versetzt, uns als soziale Wesen wahrzunehmen, die durch Empathie und Mitgef├╝hl mit anderen Gesch├Âpfen verbunden sind? Diesen und weiteren Fragen wollen wir an f├╝nf Samstagen nachgehen.

Wie ist unsere Vorstellung von W├╝rde entstanden?
Ein geschichtlicher ├ťberblick (26. Oktober 2019)
Empathie mit Leib und Seele ÔÇô
Diskussion verschiedener Empathiekonzepte (9. November 2019)
Was hat Liebe mit Moral zu tun? (23. November 2019)
Menschenw├╝rde und Empathie in biblischen Schriften ÔÇô
das Kind in der Mitte (30. November 2019)
Menschenw├╝rde im medizinischen Kontext
unter besonderer Ber├╝cksichtigung urteilsunf├Ąhiger Patienten (14. Dezember 2019)

Das Seminar steht f├╝r alle Interessierten offen. Vorkenntnisse sind nicht n├Âtig. Es bleibt gen├╝gend Raum f├╝r Diskussionen. Das Seminar ist nur als Ganzes buchbar.

Seminarleitung:
Dr. theol. Claudia Mehl
Pfarrerin im Bezirk Affoltern, ehemalige Mitarbeiterin als Qualit├Ątsmanagerin f├╝r klinische Studien in der Onkologie am Universit├Ątsklinikum M├╝nchen-Grosshadern, Mandatstr├Ągerin von Dialog Ethik.

Seminarort:
Stiftung Dialog Ethik
Schaffhauserstrasse 418
CH-8050 Z├╝rich

Seminarzeiten:
jeweils 9.30 bis 15.30 Uhr

Seminarunterlagen:
2 bis 3 B├╝cher (werden vor Kursbeginn bekannt gegeben)

Gesamtkosten:
CHF 1500.ÔÇô (exkl. B├╝cher)

Abschluss:
Sie erhalten eine schriftliche Teilnahmebest├Ątigung.

Anmeldung:
Bit┬şte mel┬şden Sie sich fr├╝h┬şzei┬ştig per E-Mail an info@dialog-ethik.ch an.

Medical topics:

General Meeting, Medical Context

Host

Stiftung Dialog Ethik
Go to address

Venue:

Stiftung Dialog Ethik
Schaffhauserstrasse 418
CH 8050 Z├╝rich
Go to map

Booking information

Show hotels near the venue

Recommend this event via e-mail

Host:

Stiftung Dialog Ethik
Schaffhauserstrasse 418
CH 8050 Z├╝rich
Phone: +41 44 252 42 01
E-mail: info@dialog-ethik.ch
Website: http://www.dialog-ethik.ch

Registration:

Online registration: https://www.dialog-ethik.ch/kurse-und-events/event/30-seminare/12-samstagsseminar-2019
E-mail: info@dialog-ethik.ch

No data available yet

No data available yet

Venue:

Stiftung Dialog Ethik
Schaffhauserstrasse 418
CH 8050 Z├╝rich


View larger map

Rating
Further Information

Frequency: no repetition

Costs: CHF 1500,00

Special topics:
Ethik, Medizinethik

Congress President:
Dr. theol. Claudia Mehl
info@dialog-ethik.ch
https://www.dialog-ethik.ch/kurse-und-events/event/30-seminare/12-samstagsseminar-2019

HRS.de